Toller Auftakt beim VUN-Netzwerktreffen im Rodizio Baumhaus

Geschrieben von Werbeagentur Schulz-Design e. K. Laatzen
Unternehmernetzwerktreffen in Hannover Langenhagen Godshorn

Nach der Corona-bedingten Pause von Netzwerktreffen des Vereins- und Unternehmernetzwerks (VUN) wurde gestern im Rodizio Baumhaus Langenhagen ein gelungener Auftakt gefeiert.

Treffen bleiben gefragt
Seit Februar waren die Mitglieder des Vereins- und Unternehmernetzwerks (VUN) dazu verdammt, auf Netzwerktreffen zu verzichten. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass alle Unternehmerinnen, Unternehmer und Vereinsverantwortlichen genau deshalb an Bord sind – Netzwerken! Nichtsdestotrotz oder vielleicht gerade deswegen war das Netzwerktreffen im Rodizio Baumhaus Langenhagen mit 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nahezu ausgebucht.

Netzwerken mit Abstand
Die durch Corona erforderlichen besonderen Herausforderungen wie das Tragen von Mund-Nasen-Schutz, weit auseinandergestellten Tischen und ein separater Raum im Obergeschoss taten der Stimmung keinen Abbruch. VUN-Chef Thorsten Schulz und Rodizio-Inhaber Frederick Schäfer begrüßten alle Gäste mit angemessenem Abstand aber in gewohnt gastfreundlicher Manier.

Mitgliedszuwachs statt Kündigungen
Die besonderen Herausforderungen der Corona-Krise wurden von Organisator Schulz besonders hervorgehoben. Erfreulich sei hierbei aber, dass unter den Mitgliedern keine Insolvenzen zu verzeichnen und keine Mitgliedskündigungen eingegangen seien. Ganz im Gegenteil: Gleich drei neue Mitglieder durfte er am gestrigen Abend persönlich im Vereins- und Unternehmernetzwerk begrüßen.

Ersatztermine sind in Arbeit
Des Weiteren machte der VUN-Chef deutlich, dass die ausgefallenen Termine Zirkus Charles Knie im März und RECKEN im Mai nachgeholt würden und die Suche nach Ersatzterminen bereits auf Hochtouren laufe. Das zeigte auch die Verlegung des Netzwerktreffens bei der Privatbrauerei Herrenhausen, das vom April auf den September verschoben wurde. Die bereits gebuchten Tickets behielten natürlich ihre Gültigkeit.

Umdenken in der Gastronomie
Im Anschluss stellte Rodizio-Inhaber Frederick Schäfer sein Unternehmen vor, das noch zwei weitere Rodizio-Restraurants in Halle und Frankfurt-Egelsbach Airport inkludiert. Der vierte Ableger in Mainz musste aufgrund der Pandemie leider zurückgestellt werden. Vor allem der Buffet-Charakter seiner Gastronomie mache es derzeit schwierig für die Gäste, die den Gang für einen ordentlichen Nachschlag gewohnt sind. Nun müssten Kellner die Beilagen und Salate an den Tisch bringen, die vorher aus einer Karte auszuwählen sind. Auf einem Extra-Teller werden diese nun mit Maskenschutz am Tisch serviert.

VUN schafft Vorteile
Leider sollte das Wetter am gestrigen Abend kein Freund des Netzwerktreffens werden, denn der sinnflutartige Regen sowie die Abstandsregeln ließen den Rundgang durch die Anlage leider sprichwörtlich ins Wasser fallen. Dieser Dämpfer wurde durch die Begrüßungsgetränke auf Kosten des Hauses jedoch erfolgreich kompensiert. Es folgte die Vorstellungsrunde aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer und das gemeinsame Essen, was mit einem freundschaftlichen Preis von 15,00€ gedeckelt wurde. Zum Vergleich: Der übliche Preis für das Menü beläuft sich auf 27,50€. VUN-Mitglieder profitieren also weiterhin von exklusiven Angeboten oder Goodies, wie dieses Beispiel zeigt. VUN lohnt sich!

Bis circa 22:30 Uhr nutzten alle Anwesenden die Möglichkeit, um sich mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern oder engagierten Vereinsleuten zu vernetzen bis der Abend locker ausklang.


Training für Unternehmer folgt

Am Dienstag, dem 21. Juli findet das nächste Netzwerktreffen in Burgdorf statt. Dieses Mal handelt es sich um ein exklusives VUN-Businesstraining für Unternehmer mit Andreas Berwing. Die Anmeldung wird in Kürze möglich sein. Weitere Informationen zu den erstmalig im Sommer stattfindenden Terminen folgen zeitnah.